SV Eintracht Sermuth e.V.

Kids for Kids beim 5. Bärenherzcup in Belgershain

Sebastian Michael, 24.05.2018

Kids for Kids beim 5. Bärenherzcup in Belgershain

Auch 2018 veranstaltete der SV 1863 Belgershain den 5. Bärenherzcup. Unter dem Motto „Kids for Kids“ traten im G-Jugendbereich 9 Teams im Turniermodus gegeneinander an. Bei sommerlichen Temperaturen und einem tollen Turnierauftakt konnten pünktlich 9 Uhr die ersten Partien angepfiffen werden. Zum Auftakt waren unsere Kids gleich gefordert, denn wie im letzten Jahr spielte die SG Sermuth gegen den Gastgeber aus Belgershain. Direkt nach Anpfiff legten die Gäste einen super Auftakt hin und erzielten nach 1. Spielminute das 1:0 (Ben). Die knappe aber verdiente Führung stand auch nach 10 Spielminuten auf der Anzeigetafel. Im 2. Spiel traf unsere SG auf den KSC aus Leipzig. Leider war gegen die guten Messestädter wenig auszurichten und wir verloren mit 0:2. Es folgte das 3. Spiel gegen Geithain. Nach einem Doppelpack von Jakob und einem Treffer von Tom stand es schnell 3:0. Am Ende gewann unser Team verdient mit 3:1. Die SG war aktuell gut im Kurs. Die letzte Vorrundenbegegnung gegen das bis dato dominierende Team von Eintracht Leipzig Süd ging trotz überragendem Kopfballtreffer von Xenia leider mit 1:4 verloren. Es folgte als 3. platzierter der Vorrunde das kleine Halbfinale gegen Textima Chemnitz. Ein Doppelpack von Ben sicherte den 2:1 Sieg in dieser Begegnung. Somit sicherten sich die Sermuther Minikicker die Teilnahme am Spiel um Platz 5. Ein bekannter aus dem Ligabetrieb mit dem FC Grimma war dabei der Gegner. Unsere SG erwischte wieder einen guten Auftakt und traf durch Fritz zum 1:0. Doch Grimma wusste darauf zu antworten und erzielte im Gegenzug mit 2 Treffern die Führung zum 2:1. Was hatte die Eintracht noch im Koffer!?!? Der Anschlusstreffer lag lange in der Luft und schließlich netzte Ben auch zum verdienten 2:2 ein. Aber wie so häufig in der Saison war der FC Grimma am Ende der lachende Sieger. Kurz vor dem Abpfiff erzielten die Muldentalstädter das 2:3 und 2:4. Nach der anschließenden Siegerehrung folgte auch noch das herbeigesehnte große Highlight. BULLI das Maskottchen von RB Leipzig, sorgte mit seinem Auftritt bei allen Kindern für einen gelungenen Turnierausklang.

 

Ein tolles Benefizturnier mit einem guten 6. Platz der SG Sermuth/Großbothen. Großes Lob dem Veranstalter SV 1863 Belgershain für dieses gut organisierte und gelungene Fußballfest. Ich denke mit dem Turnier wurde ein Zeichen zur Unterstützung für das Kinderhospiz Bärenherz in Markkleeberg gesetzt. Weiterhin gilt ein besonderer Dank den Eltern der SG Sermuth/Großbothen die im Vorfeld bereits über 150 € sammelten und zum Abschluss an den Bären des Veranstalters mit großen Beifall übergeben konnten.

 

Turnierergebnis:

  1. SV Eintracht Leipzig Süd
  2. KSC 1864 Leipzig
  3. SG Taucha 99
  4. FC Bad Lausick
  5. FC Grimma
  6. SG Sermuth/Großbothen
  7. Textima Chemnitz
  8. FSV Alemannia Geithain
  9. SV 1863 Belgershain

Quelle:SM