SV Eintracht Sermuth e.V.

F-Junioren : Spielbericht Kreispokal F-Junioren, 1.R (2016/2017)

SV 1863 Belgershain II   SG SermuthGroßbothen
SV 1863 Belgershain II 10 : 1 SG SermuthGroßbothen
(6 : 1)
F-Junioren   ::   Kreispokal F-Junioren   ::   1.R   ::   14.08.2016 (09:15 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Paul Dietzsch

Zuschauer

24

Torfolge

1:0 (8.min) - SV 1863 Belgershain II
2:0 (10.min) - SV 1863 Belgershain II
3:0 (13.min) - SV 1863 Belgershain II
4:0 (15.min) - SV 1863 Belgershain II
5:0 (17.min) - SV 1863 Belgershain II
5:1 (19.min) - Paul Dietzsch
6:1 (20.min) - SV 1863 Belgershain II
7:1 (27.min) - SV 1863 Belgershain II
8:1 (29.min) - SV 1863 Belgershain II
9:1 (35.min) - SV 1863 Belgershain II
10:1 (37.min) - SV 1863 Belgershain II

Hohe Niederlage zum Pflichtspielauftakt!

Nach nur einer Woche Training, hieß es für die neu formierten F-Junioren sich im 1. Pflichtspiel zu beweisen. Aufgrund der zahlreichen Abgängen in die E-Junioren, musste das Trainerteam um Torsten Müller und Sebastian Block, die aus der Bambini-Truppe kommenden Kids sofort ins Spielgeschehen einbinden. Der Gastgeber aus Belgershain hingegen konnte auf eine Vielzahl an Spielern aus der letzten Saison zurückgreifen und dominierte mit dem Anpfiff die Partie. Aber unsere Kids konnten tapfer dagegen halten und die ersten teilweise sehr guten Angriffe von Belgershain unterbinden. Erst nach 8. Spielminuten konnten die Gastgeber ihre Feldüberlegenheit zur Führung nutzen. Nach dem 1:0 steigerte sich die Dominanz von Belgershain weiter und es stand kurz vor der Pause bereit 5:0. In der 19. Spielminute konnte Paul Dietzsch dann nach toller Einzelaktion auf 5:1 verkürzen. Praktisch im Gegenzug und mit dem Pausenpfiff schoben erneut die Gastgeber zur 6:1 Halbzeitführung ein. Nach dem Seitenwechsel versuchten sich unsere Kids vor allem in der Defensive zu stabilisieren und trotz des hohem Rückstandes weiter am Spielgeschehen teilzunehmen. Doch Belgershain dominierte auch die 2. Halbzeit weiter. Schließlich musste die Eintracht noch weitere 4 Gegentreffer hinnehmen und sich mit 10:1 geschlagen geben. Am Ende gewannen die Gastgeber verdient, wenn auch aus Sermuther Sicht deutlich zu hoch. Für das Trainerteam steht in der kommenden Woche viel Arbeit an, denn schon am kommenden Samstag steht gegen Großsteinberg II das erste Ligaspiel an.


Quelle: SM

Fotos vom Spiel


Zurück