SV Eintracht Sermuth e.V.

G-Junioren : Spielbericht Kreispokal, HF (2015/2016)

FC Grimma   SG Sermuth
FC Grimma 13 : 3 SG Sermuth
(5 : 2)
G-Junioren   ::   Kreispokal   ::   HF   ::   23.04.2016 (12:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Hugo Müller

Zuschauer

101

Torfolge

1:0 (1.min) - FC Grimma
2:0 (3.min) - FC Grimma
3:0 (5.min) - FC Grimma
3:1 (9.min) - Hugo Müller
4:1 (11.min) - FC Grimma
5:1 (14.min) - FC Grimma
5:2 (17.min) - Hugo Müller
6:2 (23.min) - FC Grimma
7:2 (25.min) - FC Grimma
8:2 (28.min) - FC Grimma
9:2 (30.min) - FC Grimma
10:2 (32.min) - FC Grimma
11:2 (35.min) - FC Grimma
11:3 (36.min) - Hugo Müller
12:3 (38.min) - FC Grimma
13:3 (39.min) - FC Grimma

Tolles Highlight nach dem Spiel überflügelt die hohe Niederlage!!!

Im „Großen“ Stadion der Freundschaft fand am Samstag das Pokalhalbfinale zwischen dem FC Grimma und unserer SG Sermuth/Großbothen statt. Schon die Atmosphäre vor Spielbeginn brachte große Begeisterung bei den Kids. Aber auch die Anspannung und Aufregung war deutlich bemerkbar. So verschwitzen unsere Kicker wieder einmal den Anpfiff und lagen nach wenigen Sekunden bereits mit 0:1 zurück. Grimma dominierte das Spiel und erhöhte schnell auf 3:0. Unsere Kleinsten beschränkten sich intensiv auf die Defensivarbeit. Lediglich nach weiten Abschlägen durch unseren Torwart zeigte Grimmas Hintermannschaft kleinere Unsicherheiten. So auch beim 1:3 als Hugo nach toller Einzelaktion einen schönen Sermuther Konter mit dem Anschlusstreffer belohnte. Sofort drängten aber die Hausherren weiter auf unser Tor und erzielten das 4 und 5:1, eh wieder Hugo kurz vor der Pause zum 5:2 verkürzte. Zur Halbzeit fanden die Trainer trotz drohender Niederlage lobende Worte, denn trotz der hohen Anspannung und Aufregung, zeigten unsere Kicker eine ordentliche Leistung gegen den Favoriten aus Grimma. Nach dem Seitenwechsel sahen die vielen Zuschauer weiterhin kämpfende Sermuther und sehr Spielstarke Grimmaer. Am Ende gewinnen die Gastgeber deutlich mit 13:3 und stehen verdient im Finale des Kreispokals. Die SG Sermuth verabschiedet sich dennoch mit ordentlicher Leistung aus dem Rennen um den Pokalsieg und kann sich nun umso mehr auf die Meisterschaft konzentrieren. Am kommenden Mittwoch steht dort erneut die schwere Begegnung gegen Grimma an. Aber auch in dieser Partie werden wir versuchen mit einer ordentlichen Mannschaftsleistung im „Kleinen“ Stadion an der Muldenvereinigung den Favoriten zu ärgern. Im Anschluss an das Pokalspiel wurden unsere Kinder vom FC Grimma noch zur Roster und Fassbrause eingeladen, bevor sie als Einlaufkinder bei der 1. Männermannschaft in der Landesligapartie gegen den FC Eilenburg zur Spieleröffnung beitrugen. Dieses tolle Ereignis überflügelte die hohe Niederlage und alle Kids verabschiedeten sich mit einem „lächeln“ ins Wochenende. Die Verantwortlichen und Kinder der SG Sermuth/Großbothen bedanken sich beim FC Grimma für die Einladung und das tolle Highlight zum Abschluss.


Quelle: SM

Fotos vom Spiel