SV Eintracht Sermuth e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Sachsen - Pokal, 1.R (2017/2018)

SV Eintracht Sermuth   SSV Markranstädt
SV Eintracht Sermuth 0 : 3 SSV Markranstädt
(0 : 1)
1.Mannschaft   ::   Sachsen - Pokal   ::   1.R   ::   06.08.2017 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Zuschauer

60

Torfolge

0:1 (43.min) - SSV Markranstädt
0:2 (57.min) - SSV Markranstädt
0:3 (86.min) - SSV Markranstädt

Sermuth mit guter Leistung

Mit dem SSV Markranstädt empfingen die Sermuther einen Vertreter der Landesliga. In der ersten Halbzeit passierte nicht viel was nennenswert gewesen wäre. Die Sermuther Mannschaft spielte konsequent und auf Absicherung von Hinten heraus.

Und Markranstädt versuchte mit Tempo sowie Kurzpassspiel die Sermuther zu Fehler zu zwingen. Jedoch gelang Ihnen das nicht. So war es ein Sonntagsschuß von Reinhardt (43‘) wodurch Markranstädt in Führung ging. Kurz vor der Pause etwas unglücklich für die Campbell Schützlinge.

Dennoch nicht ganz unverdient für Markranstädt. In der Halbzeitpause fiel das Fazit von Trainer Campbell, trotz Rückstand positiv aus. Er versuchte nützliche Hinweise zu geben und dass man sich mehr zutrauen möge.

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit hat Holletzek die Möglichkeit zum Ausgleich. Nachdem Eidam auf der Außenbahn seine Gegenspieler überlaufen hatte verpasste Holletzek nur knapp (56‘).

Im Gegenzug, Sermuth war noch nicht geordnet, erzielte dann Scheithauer das 0:2 für die Gäste. Eidam setzte nur fünf Minuten erneut zu einem Sprint an. Dieses Mal kam Kapitän Pannike leider einen Schritt zu spät. Sermuth hatte noch zwei Möglichkeiten durch Erfurth welche aber auch nicht zum Torerfolg führten. Nach einem einfachen Ballverlust machte dann Scheithauer mit dem 0:3 alles klar (86‘). Die Campbell Schützlinge verabschiedeten sich mit erhobenen Hauptes somit aus dem Sachsenpokal.

Nun gilt es am kommenden Sonntag im 1.Punktspiel gegen FSV Krostitz zählbares an der Mulde zu behalten.


Fotos vom Spiel