SV Eintracht Sermuth e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Freundschaftsspiele, Testspiel (2015/2016)

SV Eintracht Sermuth   SV Liebertwolkwitz
SV Eintracht Sermuth 0 : 7 SV Liebertwolkwitz
(0 : 4)
1.Mannschaft   ::   Freundschaftsspiele   ::   Testspiel   ::   06.02.2016 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Zuschauer

30

Torfolge

0:1 (17.min) - SV Liebertwolkwitz
0:2 (22.min) - SV Liebertwolkwitz
0:3 (29.min) - SV Liebertwolkwitz
0:4 (36.min) - SV Liebertwolkwitz
0:5 (52.min) - SV Liebertwolkwitz
0:6 (71.min) - SV Liebertwolkwitz
0:7 (84.min) - SV Liebertwolkwitz

Sermuth verliert deutlich

Ein richtiger Gradmesser gab am Samstag seine Visitenkarte in Sermuth ab.
Mit dem SV Liebertwolkwitz reiste der Tabellendritte der Landesklasse Nord an die Muldenvereinigung.
Das Sermuther Trainergespann mußte auf Grund von Arbeit und Verletzungen einmal so richtig rotieren lassen.
Mit Lipinski, Krebs, Martin, Golinski, Eidam und Ehrlich fehlten schon wichtige Spieler.
Dennoch wollte man natürlich ordentlich dagegenhalten und das Beste aus der Situation machen.
Nach einem abgewehrten Eckball von Liebertwolkwitz kommt Rosin noch zum Abschluss und es steht 0-1 (17‘).
Auch nach einen Pass in die Tiefe taucht Dittes allein vor Fritzsche auf und vollendet
zum 0-2 (22‘).
Dann eine Sermuther Möglichkeit.
Holletzek erläuft einen Ball in der Spitze und kommt zum Abschluss. Der Ball rauscht aber knapp am Winkel vorbei (26‘).
Durch einen Ballverlust im Mittelfeld schaltet Liebertwolkwitz sofort um und erzielt durch Dittes das 0-3 (29‘). Den Halbzeitstand stellt Müller mit dem 0-4 her (36‘).
Trainer Seidel versuchte seine Mannschaft mit entsprechenden Worten noch einmal zu motivieren und aufzumuntern.
Jedoch konnte seine Mannschaft an diesen Tag nichts mehr entgegensetzen.
Man hatte zwar auch die ein oder andere Chance konnte diese aber nicht zum Torerfolg verarbeiten.
Liebertwolkwitz lauerte auf Ihre Möglichkeiten und nutzte diese dann konsequent.
Aust, Rosin und Bandermann (52‘,71‘,84‘) schraubten das Resultat noch auf 0-7.
Der Sieg des SV Liebertwolkwitz fiel am Ende mit zwei oder drei Toren zu hoch aus da diese Treffer aus sehr Abseitsverdächtigen Situationen erzielt wurden.
Trotz der Niederlage zeigte sich Trainer Seidel mit dem Willen seiner Mannschaft zufrieden.
Vielen Dank auch an die Spieler der 2.Mannschaft welche sich bereit erklärten der 1.Mannschaft zu helfen.
Das letzte Testspiel bestreitet unsere 1.Mannschaft nun am Sonntag den 14.02.2016
beim FSV Oschatz.
(h04j)


Fotos vom Spiel


Zurück