SV Eintracht Sermuth e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Muldental Leipziger Land, 30.ST (2015/2016)

SV Eintracht Sermuth   SV Aufbau Waldheim
SV Eintracht Sermuth 1 : 1 SV Aufbau Waldheim
(0 : 1)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Muldental Leipziger Land   ::   30.ST   ::   18.06.2016 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Tobias Martin

Gelbe Karten

Marcel Vogel, Tobias Golinski

Zuschauer

80

Torfolge

0:1 (13.min) - SV Aufbau Waldheim
1:1 (80.min) - Tobias Martin

Sermuth reicht ein Punkt zum Aufstieg

Die Konstellation war jeden klar, ein Sieg und Sermuth steigt auf.

Gleich zu Beginn der Begegnung lupfte Vogel den Ball von der Mitte vor den Waldheimer Strafraum. Dadurch steht plötzlich Eidam völlig allein vor Tremmel. Jedoch schließt Eidam zu überhastet ab (4‘).

Dann ein unnötiger Ballverlust der Sermuther an der Mittellinie.

Die Waldheimer erkennen die Situation und spielen den Ball über zwei, drei Stationen schnell nach vorn. Sermuth nicht in der Ordnung und Leimner kann zur Führung seiner Mannschaft einschieben (18‘).

Wieder öffnet Vogel mit einen Pass aus dem Halbfeld das Spiel. Pannike erläuft sich den Pass und spielt schön in den Waldheimer Strafraum wo er aber leider keinen Abnehmer findet (19‘).

Die letzte Möglichkeit zum Ausgleich hat Pannike dann mit einen Freistoß.

Tremmel holt den Ball stark aus dem langen Eck (42‘).

So bleibt es bei einen, für Sermuth enttäuschenden, 0-1 zur Pause.

Pannike ist es auch welcher sich direkt nach Wiederbeginn gegen drei Waldheimer durchsetzt und zum Abschluss kommt. Sein Schuss knallt aber leider nur an den Pfosten (49‘).

Die Waldheimer Mannschaft spielt weiterhin gut mit und bleibt immer gefährlich.

Sermuth dagegen findet nicht zum gewohnten Spielaufbau.

Nach einen Waldheimer Freistoß nimmt Claus den Ball mit der Brust runter und schließt direkt ab. Aber Wansner pariert glänzend und hält seine Mannschaft im Spiel. Klasse Aktion von beiden Akteuren (57‘).

Eine Ballstafette der Sermuther Mannschaft bringt Golinski in gute Schuss Position.

Seinen Linksschuss hält wiederum Tremmel ganz stark (61‘).

Dann die wohl größte Möglichkeit im Spiel für die Seidelschützlinge.

Pannike tankt sich durch die Waldheimer Abwehrreihe und geht bis zur Grundlinie durch.

Seinen Pass in den Rücken der Abwehr erreicht den gut einlaufenden Vogel.

Jedoch verzieht er völlig frei vorm Tor (67‘).

Trainer Seidel reagiert darauf mit einen Wechsel. Er bringt Krebs für Holletzek (69‘).

Und Krebs steht nur fünf Minuten ebenfalls völlig frei vorm Waldheimer Tor. Auch er kann die Chance nicht nutzen (75‘).

Sermuth läuft langsam die Zeit davon. Aber man versucht nun energischer das Spiel noch an sich zu reißen. Nach einen Foulspiel an Engel bekommt der Waldheimer Lißner die gelb rote Karte (76‘).

Nach einen schönen Sololauf von Eidam bringt dieser die Flanke punktgenau auf Martin welcher zum viel umjubelten 1:1 vollendet (80‘).

So bleibt es bis zum Ende und Sermuth steigt in die Landesklasse auf.

Fazit: Sermuth reicht ein Punkt zum Aufstieg. Man konnte dieses Mal spielerisch nicht überzeugen. Jedoch gab die Mannschaft wieder nicht auf und holte am Ende den Punkt welcher reichte. Glückwunsch an das Trainergespann Seidel / Kunadt sowie natürlich an die gesamte Mannschaft zum Aufstieg in die Landesklasse.

 

Sermuth:

Wansner, Vogel, Grune (82‘ Kuhrt), Engel, Goethe, Woitschach, Pannike, Martin, Golinski, Holletzek (69‘ Krebs), Eidam (88‘ Lipinski), Kricke

Gelbe Karten:

Fehlanzeige

 

Tore:

0:1 Leimner (13.min)

1:1 Martin (80.min)

 

Gelbe Karten: Golinski, Vogel

 

Schiedsrichter: Tom Ellrich-Neugebauer


Fotos vom Spiel


Zurück