SV Eintracht Sermuth e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Muldental Leipziger Land, 4.ST (2015/2016)

SV Eintracht Sermuth   BSV Einheit Frohburg
SV Eintracht Sermuth 2 : 1 BSV Einheit Frohburg
(1 : 1)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Muldental Leipziger Land   ::   4.ST   ::   13.09.2015 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Stefan Pannike, Marcel Vogel

Assists

Robin Eidam

Gelbe Karten

Stefan Pannike, Stefan Woitschach, Lorenzo Goethe

Rote Karten

Tobias Golinski (86.Minute)

Zuschauer

70

Torfolge

0:1 (11.min) - BSV Einheit Frohburg
1:1 (30.min) - Marcel Vogel (Robin Eidam)
2:1 (77.min) - Stefan Pannike per Freistoss

Heimsieg gegen Frohburg

Die Sermuther Mannschaft wollte, nach zuletzt drei Unentschieden gegen Frohburg, dieses Mal den Dreier gegen Frohburg.
Gleich zu Beginn der Begegnung bringt Holletzek einen Eckball auf den langen Pfosten. Goethe, welcher dort auf seine Chance lauert, verzieht aber leider knapp (2‘).
Frohburg versuchte aus einem Abwehrbollwerk gezielte Konter zu fahren.
Und man hatte damit Erfolg.
Nach einen dieser Konter bringt Jacob die Flanke von rechts in den Sermuther Strafraum und Steinbach kann unbedrängt zum 0-1 einschieben (11‘).
Wieder läuft Sermuth nun einen Rückstand hinterher.
Nach einen erneuten Eckball durch Vogel kommt Martin an den Ball und jagt diesen an die Querlatte des Frohburger Tores (15‘).
Sermuth versucht über die Außenbahnen hinter die Frohburger Abwehr zu kommen.
Jedoch gelang es kaum dadurch für Gefahr zu sorgen.
Der entscheidende Pass durch die Schnittstellen in die Tiefe fehlte ab und an.
Durch eine schöne Einzelleistung von Eidam, welcher im vollem Tempo in den Frohburger Strafraum läuft, dann der Ausgleich für Sermuth.
Eidam trifft beim Abschluss leider nur den Pfosten doch Vogel verwandelt den zurückspringenden Ball sicher.
So ging es in die Halbzeit.
Trainer Seidel gab seiner Mannschaft mit, das man weiterhin geduldig spielen sollte.
Nach einer Überzahl Situation für Frohburg hat Sermuth Glück nicht wieder in Rückstand zu geraten (53‘).
Dann aber Freistoß für Sermuth. Diesen bringt Holletzek schön über Frohburger Mauer direkt aufs Tor. Pfeiffer bekommt aber noch die Hand an den Ball und lenkt diesen dadurch noch über die Querlatte (65‘).
Im Gegenzug kommt der Frohburger Jacob zum Abschluss doch auch hier kann Fritzsche klären.
Nach einen Foulspiel dann die rote Karte für den Frohburger Steinbach (70‘).
Und Sermuth erhöhte noch einmal den Druck, mit Erfolg.
Nach Freistoß von Pannike geht dieser über die Frohburger Abwehr und senkt sich ins lange Eck zum 2-1 (77‘).
Unverständlicher Weise stürmte Sermuth nun weiterhin auf Teufel komm raus.
Dadurch ergaben sich für Frohburg, in Unterzahl, Kontermöglichkeiten.
Und man konnte sich bei Roy Fritzsche bedanken dass er seine Mannschaft im Spiel hielt.
Auch durch einen unnötigen Konter muss Golinski alles riskieren und es bleibt Ihm keine andere Wahl als Foul zu spielen. Obwohl noch Sermuther Abwehrspieler in seiner Nähe sind entscheidet der Schiedsrichter auf Notbremse und gibt abermals Rot (86‘).
Frohburg hätte sich an diesen Tag einen Punkt zwar verdient doch Sermuth stemmte sich erfolgreich dagegen und gewann am Ende zwar etwas glücklich jedoch über das ganze Spiel gesehen verdient. Da man die aktivere Mannschaft auf dem Platz war.

Aufstellung Sermuth:
R.Fritzsche (1), M.Vogel (2), T.Grune (3), L.Goethe (6), St.Woitschach (8), St.Pannike (10) T.Martin (14) ab 88‘ P.Lipinski,T.Golinski (15), B.Holletzek (17) ab 72‘ M.Linke, R.Eidam (19), A.Ehrlich (20)

Reservebank: P.Lipinski (7), R.Koch (16), M.Linke (18)

Trainer: Maik Seidel

Aufstellung BSV Einheit Frohburg:
T.Pfeiffer (22), K.Brade (2), T.Brade (3), Ch.Ussat (5), S.Gey (6), A.Steinbach (7), A.Spranger (8), Ph.Jacob (10), F.Schütze (11), J.Anders (12), L.Maertin (13)

Reservebank: T.Krauspe (14), D.Lietsch (16), H.Schellbach (17)

Trainer: Tom Krauspe

Torfolge:
0-1 A.Steinbach 11‘
1-1 M.Vogel 30‘
2-1 Pannike 77‘
Zuschauer: 70
Schiedsrichter: Mario Grohs


Fotos vom Spiel


Zurück