SV Eintracht Sermuth e.V.

G-Jugend: Starker 2. Platz beim eigenen Hallenturnier!!!

Sebastian Michael, 08.03.2018

G-Jugend: Starker 2. Platz beim eigenen Hallenturnier!!!

Zum Abschluss einer erfolgreichen Hallensaison stand für unsere Minikicker noch der 3. Bode & Kirst-Cup, dass „Heimturnier“ im Terminkalender. Vor fast ausverkauften Tribünen, bemerkte man vor dem Auftaktspiel bei manchen Kids ein wenig Nervosität. Aber das Trainergespann stellte das Team gut ein und unsere Kicker starten gut und schwungvoll in das Turnier. Der Auftaktgegner aus Waldheim musste sich auf die Defensive konzentrieren und hielt den Anfangsdruck auch Dank eines starken Torwarts gut stand. Nach gut der Hälfte der Spielzeit nutzte Jakob eine der vielen Chancen und brachte unsere SG mit 1:0 in Führung. Die Halle tobte! Aber die Freude war nicht von langer Dauer, denn Waldheim hatte sofort die passende Antwort parat. Nach ca. 7 Spielminuten stand es 1:1! Es wurde noch mal alles in die Offensive investiert, aber alles was erreicht wurde war ein Waldheimer Konter zum 1:2. Auch die Letzten Bemühungen endeten in den Händen, des überragenden Schlussmanns aus Waldheim. Kein gelungener Auftakt der Heimmannschaft, aber 2. Spiele standen noch auf dem Programm und somit war alles noch offen. In der 2. Begegnung stand die Partie gegen den VfB Leisnig an. Die Gastgeber mit deutlich mehr Druck, denn Leisnig gewann sein Auftaktspiel gegen Geithain mit 4:2. Auch in dieser Partie wieder eine starke Sermuther Mannschaftsleistung. Die Abwehr stand und im Angriff erspielten sich die Kinder zahlreiche und gute Chancen. Schließlich war es erneut Jakob der zur Führung unserer SG einnetzte. Das Spiel blieb spannend bis zum Abpfiff! Am Ende wichtige 3. Punkte im Rennen um die Finalplätze für unsere G-Junioren. Im 2. Spiel der 2. Runde sicherte sich Geithain mit 3:0 gegen Waldheim, ebenfalls die ersten 3. Punkte in der Tabelle. Alle Teams hatten somit 1 Sieg auf dem Konto und die letzte Spielrunde musste für die Entscheidungen sorgen. Die SG Sermuth/Großbothen traf auf die Alemannia aus Geithain. Hier boten die Gastgeber eine ausgezeichnete Partie und man sicherte sich mit den Treffern durch Ben, Xenia und Fritz, den Gruppensieg. Im 1. Halbfinale trafen unsere Minikicker dann auf Ablaß/Mügeln. Nach den Toren von Ben und Jakob und einer 2:0 Führung, machten es die Gäste durch den Anschlusstreffer noch mal spannend. Doch ein weiteres Tor sollte und wollte Ablaß/Mügeln nicht gelingen und somit zog die SG Sermuth/Großbothen in das Endspiel um den 3. Bode & Kirst-Cup ein. Das 2. Halbfinal gewann der FC Bad Lausick klar mit 2:0 gegen den VfB Leisnig. Nach den Platzierungsspielen folgte direkt das Endspiel. Die Nervosität vom Turnierbeginn war mit dem Anpfiff zurück. Dennoch wussten die Gastgeber zu überzeugen und Fritz Colditz krönte nach ca. 5 Spielminuten die Leistung mit dem 1:0. Aber Bad Lausick war noch nicht geschlagen und kämpfte verbittert weiter. Am Ende folgt die Belohnung durch das nicht unverdiente 1:1. Was für eine Spannung was für eine Aufregung, denn nun musste ein Neunmeterschiessen den Turniersieger ermitteln. Schließlich zeigte Bad Lausick die besseren Nerven und siegte mit 3:2 im Neunmeterschiessen.

 

Ein tolles und aufregendes Turnier für die Kids, aber auch für die Trainer, Eltern und Zuschauer. Mit dem überragenden 2. Platz sind alle Beteiligten happy und glücklich! Nun fiebern unsere „Kleinsten“ so langsam der Rückrunde und dem Ligabetrieb für Ende März entgegen und verabschieden sich aus einer erfolgreichen Hallensaison 2017/2018.

 

 

Spieler SG Sermuth:

Anni Böhme, Ben Brandt, Jakob Schenke, Xenia Wagler, Jann Höfer, Felix Kirchhof, Timo Michael, Luca Kluge, John Richter, Fritz Colditz

 

Torschützen:

Jakob Schenke 3x

Ben Brandt 2x

Fritz Colditz 2x

Xenia Wagler 1x

 

Turnierergebnis:

  1. FC Bad Lausick
  2. SG Sermuth/Großbothen
  3. VfB Leisnig
  4. Ablaß/Mügeln
  5. Aufbau Waldheim
  6. Falkenhainer SV
  7. Alemannia Geithain
  8. TSV Großsteinberg

Quelle:SM


Zurück